Polizei traut ihren Augen nicht: Sturzbetrunkener Suff-Fahrer mit 5 Promille gestoppt

0
Foto: dpa-Archiv

FRANKENTHAL. Ein Autofahrer mit fünf Promille ist auf der Bundesstraße B9 bei Frankenthal von der Polizei gestoppt worden.

Ein Autofahrer habe die unsichere Fahrweise des 67-Jährigen am Samstag bemerkt und bei der Polizei gemeldet, teilten die Beamten mit. Kurz darauf hielt die Polizei den Autofahrer an und stellte bei ihm einen starken Alkoholgeruch fest. Bei dem anschließend freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest trauten die Beamten ihren Augen kaum, denn der Alkomat zeigte über 5 Promille an. Auch ein zweiter Atemalkoholtest zeigte schließlich den hohen Promillewert an.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, auch sein Führerschein wurde sichergestellt. Er muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Normalerweise gilt eine Alkoholkonzentration ab etwa 3,5 Promille für viele Menschen als lebensgefährlich.

Vorheriger ArtikelFrontal-Crash von 2 Pkw: Fahrer verletzt – Hund wird gegen Windschutzscheibe geschleudert
Nächster ArtikelEifel: Biker weicht Hase aus und kracht gegen zwei Bäume – Schwerverletzt!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.