Waldalgesheim zu Gast im Moselstadion – SVE bittet zum Topspiel

0
Foto: Lokalo.de (se)

TRIER. Am neunten Spieltag empfängt Eintracht-Trier zuhause im Moselstadion den Tabellenzweiten SV Alemannia Waldalgesheim. Anpfiff im Topspiel ist um 14:00 Uhr.

Die Eintracht fuhr beim 5:0 Sieg in Emmelshausen den fünften Ligasieg in Folge ein und präsentiert sich aktuell in guter Form. Mit lediglich drei Gegentoren stellt der SVE die beste Defensive der Liga und auch offensiv mit 21 erzielten Toren sind die Moselstädter Ligaspitze. „Wir konnten gegen Emmelshausen einige Spieler schonen. Man hat gesehen, dass wir einen ausgeglichenen Kader besitzen. Wir haben über 90 Minuten eine sehr konzentrierte Leistung gezeigt und hochverdient gewonnen“, ist Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar mit der Leistung beim TSV zufrieden.
Die Gäste aus Waldalgesheim konnten unter der Woche die Zweitvertretung des 1. FC Kaiserlautern kurz vor Schluss mit 1:0 besiegen und den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Die Alemannia verlor bislang lediglich ein Spiel gegen den FV Engers und stellt mit fünf Gegentoren die zweitbeste Defensive der Liga. „Waldalgesheim verteidigt sehr gut und besitzt sehr viel individuelle Qualität. Sie stehen nicht unverdient auf dem zweiten Tabellenplatz. Ich erwarte ein Topspiel auf Augenhöhe, bei dem wir an unsere Grenzen gehen müssen“, weiß Cinar um die Stärke der Alemannia.
Personell werden weiterhin Maurice Roth, Leonel Brodersen und Tion Thaler ausfallen. Ömer Kahyaoglu hat sich im Spiel gegen Emmelshausen verletzt und fällt ebenfalls aus.

Anpfiff im Moselstadion ist um 14:00 Uhr. Die Stadiontore öffnen um 12:30 Uhr. Für das Spiel sind noch Tickets über Ticket Regional erhältlich. Es wird keine Tageskasse geben. Der Fanshop und die Essensstände am Steinhaus, Ostkurve und der Tribüne sind geöffnet. Es gelten weiterhin die Hygieneauflagen mit Mindestabständen. Die Besucher müssen geimpft oder genesen sein oder einen tagesaktuellen Test vorlegen. Aufgrund der Kontrolle der 3G-Regel bitten wir um eine frühzeitige Anreise. Am Stadion ist es nicht möglich sich testen zu lassen, Teststationen gibt es beispielsweise in der Loebstraße 8 bei Best Car Wash, bei den Johannitern in der Loebstraße 15 und in der Trier Galerie bei den Maltesern.

Vorheriger ArtikelTankstellen-Mord: Datenträger werden ausgewertet – Hinweise auf Herkunft der Waffen
Nächster ArtikelMTA-Abschluss in Trier: 12 neue Fachleute fürs Labor

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.