Warum ist Deutschland der größte Gaming-Markt innerhalb Europas?

0
Symbolbild; pixabay

Die Gaming-Branche hat in den letzten Jahren in Deutschland deutlich zugelegt. Es kam zu einem regelrechten Boom in den verschiedenen Bereichen. Ob Konsolenspiele, Computerspiele, Online-Casino Spiele oder auch ganz einfach Brett- oder Kartenspiele: Alle Bereiche haben viele Liebhaber und können von dem Spielen gar nicht genug bekommen. Aber warum ist das nun eigentlich so, dass in Deutschland besonders viele Leute gerne spielen?

Beliebtes Hobby bei vielen Leuten
Das Spielen ist bei vielen Leuten ein regelrechtes Hobby. Schließlich ist es auch eine wetterunabhängige Aktivität. Es kann regnen, schneien, stürmen, kalt oder heiß sein, das Spielen funktioniert immer. Vor allem diejenigen Leute, die Brettspiele spielen, sind besonders flexibel unterwegs. Sie sind weder auf Strom noch auf Internet angewiesen. Es wird einfach nur das Brettspiel rausgezaubert und schon kann es losgehen.

Bei dem Spielen von Online Casino Spielautomaten wie Sweet Bonanza oder Starburst hingegen ist eine Internetverbindung Voraussetzung. In den meisten Regionen ist aber ein gutes Internetnetz verfügbar, sodass es auch da kein Problem ist, zu spielen. Falls doch einmal das Internet oder der Strom ausfällt, können Spieler immer noch auf die herkömmlichen Brettspiele ausweichen oder Kartenspielen.

Mit Gaming Apps besonders flexibel spielen
Das Spielen ist auch aufgrund der einfachen Handhabung und der Flexibilität beliebt. Mittlerweile gibt es schon viele Gaming Apps für Mobilgeräte. Wer möchte, der kann also ganz bequem mit dem Mobilgerät überall spielen. Das Herunterladen von Gaming Apps funktioniert so einfach mit wenigen Klicks.

Manche Apps sind komplett kostenlos. Andere Apps müssen mit wenigen Klicks und Angaben gekauft werden. Manchmal sind auch einfach nur bestimmte virtuelle Zusatzinhalte für einige Spiele zu bezahlen. Mit den In-App-Käufen wird das Spielen noch spannender und interessanter. Die Spieleentwickler lassen sich auch immer wieder neue Highlights einfallen. Für Spieler ist das natürlich auch immer wieder schön, Neues zu entdecken.

Kauf der Spiele als Download wesentlich einfacher und angenehmer
Vor Jahren mussten Spieler immer CDs oder Disketten kaufen, um ein Spiel auf dem PC installieren zu können. Doch dank der Download Varianten ist es heute wesentlich einfacher und angenehmer, an gute und spannende Spiele zu kommen. Man muss einfach nur in einem entsprechenden Shop ein Spiel kaufen. Direkt nach der Bezahlung gibt es den Download Link zum Herunterladen.

Es muss also niemand mehr lange warten, bis das Spiel gespielt werden kann. Vor allem ist es auch wesentlich umweltfreundlicher, wenn das Spiel als Download verfügbar ist. Nicht nur Verpackung und Material werden gespart. Auch ist es so, dass kein Paket zusätzlich umhertransportiert werden muss. Schon im Jahr 2017 nutzten viele Spieler die Möglichkeit, Spiele per Download zu erhalten. Bis heute setzt sich der Trend fort.

Gaming mit Freunden als weiterer Punkt für die Beliebtheit des Gaming-Marktes
Heutzutage gibt es Social Gaming und vernetztes Spielen. Durch diese Technik ist es möglich, dass Spieler nicht alleine spielen müssen. Es macht bekanntlich viel mehr Spaß, zusammen mit Freunden und Bekannten durchzustarten. Unter anderem gibt es die Möglichkeit, mit Freunden in sozialen Netzwerken die ein oder anderen Spiele zu spielen. Das ist ein schöner Zeitvertreib und macht Lust auf mehr.

Aber auch das Spielen von Videospielen am PC oder über die Spielkonsolen ist über das Internet zusammen mit Freunden möglich. Es können zusammen Missionen bewältigt oder auch gegeneinander angetreten werden. Der Spaßfaktor kommt also nicht zu kurz, wenn zusammen mit Freunden und Bekannten über das Internet gespielt wird. Vor allem können so auch Leute miteinander spielen, die räumlich weit entfernt wohnen.

Dank der Vernetzung ist es auch problemlos möglich, den eigenen Spielerfolg mit anderen Leuten online zu teilen. Das ist auch so ein Ansporn für andere User, ebenfalls durchzustarten und noch besser zu werden. Jeder will sich mit anderen Leuten messen und zeigen, was man kann. Von daher wird es sicherlich auch in den nächsten Jahren weiter spannend bleiben. Schließlich geht die Digitalisierung immer weiter, sodass mit immer spannenderen Entwicklungen im Gaming-Bereich zu rechnen ist.

Vorheriger ArtikelStreit um Handyaufnahmen: 21-Jähriger fährt 18-Jährigen an
Nächster ArtikelMotorradfahrer stürzt auf Bundesstraße und wird von Transporter erfasst

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.