Gegen zwei Bäume gekracht und überschlagen: 21-Jähriger verunglückt in Luxemburg

0
Rettungswagen; Foto: dpa

LUXEMBURG.Wie die Luxemburgische Polizei mitteilt, kam es am Sonntagabend zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Strecke zwischen Useldange und Rippweiler-Barrière.

Demnach kam ein Autofahrer linksseitig mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und stiess am Fahrbahnrand gegen zwei Bäume. Der Wagen überschlug sich in der Folge in ein angrenzendes Maisfeld. Im Wagen befanden sich drei Personen von welchen ein 21-jähriger junger Mann aus Rippweiler tödlich verletzt wurde. Die beiden anderen Wageninsassen wurden schwer verletzt. Sie wurden nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Eine Person musste sofort notoperiert werden.

Die Staatsanwaltschaft beauftragte den Mess- und Erkennungsdienst mit einer Unfalluntersuchung.

Vorheriger ArtikelFahrerflucht in Konz – Polizei sucht Zeugen
Nächster ArtikelElterninformationsabend am Bischöflichen Angela-Merici-Gymnasium Trier (AMG)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.