Pferd wirft Reiterin ab und prallt mit Pkw zusammen: Zwei Verletzte müssen in Klinik

0
Rettungswagen Rotes Kreuz
Foto: dpa-Archiv

PÜTTLINGEN-RIEGELSBERG. Ein 55-jähriger Fahrer eines Pkw mit Saarbrücker Kreiskennzeichen befuhr am Freitag, den 17.09.2021, gegen 19.45 Uhr die L 269 aus Püttlingen kommend in Fahrtrichtung Riegelsberg.

In Höhe der Einmündung Sommerbergstraße in Püttlingen querte plötzlich ein Pferd, ohne Reiter aus einem Waldweg kommend, von rechts die Fahrbahn. Es kam zur Kollision zwischen dem Pkw und dem Pferd. Der Pkw wurde durch die Kollision erheblich im Frontbereich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Fahrzeugführer des Pkw erlitt durch den Unfall einen Schock.

Im Rahmen von Suchmaßnahmen im angrenzenden Waldstück stellte ein Unfallzeuge auf dem Waldweg, etwa 500 Meter von der Unfallstelle entfernt, die 26-jährige Reiterin des Pferdes fest, die vom Pferd abgeworfen wurde und über Schmerzen am Kopf und an der Hüfte klagte.

Die Reiterin und der Fahrzeugführer wurden zur medizinischen Begutachtung und Versorgung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Das Pferd wurde, ersten Erkenntnissen zu Folge, nur leicht verletzt und musste durch einen Veterinär versorgt werden.

Vorheriger Artikel4:0-Heimsieg gegen Mülheim-Kärlich – Eintracht Trier behauptet Tabellenführung
Nächster ArtikelEifel: Crossmoped-Fahrer flieht vor Kontrolle – Wilde Verfolgungsfahrt endet im Rübenacker

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.