Messerattacke bei Probearbeit: 18-Jähriger sticht auf 25-Jährigen ein

0

KOBLENZ. Am gestrigen Samstagmorgen, 18.9., kam es gegen 10.52 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in der Löhrstraße in Koblenz zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Mitarbeiter des Geschäftes und einem dort an diesem Tag probeweise arbeitenden, 18-jährigen Mann. Dies teilt das Polizeipräsidium Koblenz mit.

Der 18-Jährige soll im Verlauf des Streitgesprächs sodann ein Messer aus der im Geschäft befindlichen Fleischtheke genommen und damit den 25-jährigen Mitarbeiter angegriffen haben. Durch den Messerangriff erlitt der Mitarbeiter eine große Schnittwunde im Bereich der linken Gesichtshälfte und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Täter konnte zeitnah ermittelt werden.

Vorheriger ArtikelZu späte Flut-Warnungen: Staatsanwaltschaft hat über 290 Hinweise
Nächster ArtikelIn aggressiver Haltung auf Polizisten zugegangen: Randalierer wird getasert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.