Dreister gehts nicht mehr! Im Supermarkt – Frau (78) wird Geldbörse aus Handtasche geklaut

1
Symbolbild "Taschendieb" Foto: dpa-Archiv

Wie die Polizei heute mitteilt, kam es bereits am vergangenen Donnerstag, 16. September, gegen 14 Uhr, in einem Supermarkt in der Bahnhofstraße in Prüm zu einem dreisten Diebstahl aus einer Handtasche.

Nach Bezahlung ihrer Einkäufe am Kassenschalter beabsichtigte die 78-jährige Geschädigte den Supermarkt zu verlassen. Hierbei wurde ihr im Bereich des Ausgangs durch bisher unbekannte Täter die Geldbörse aus der Handtasche entwendet. Zwei gleichgelagerte Sachverhalte ereignen sich einen Tag später in Hillesheim und Gerolstein.

Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu möglichen Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm unter der 06551-942-0 oder per E-Mail: pipruem@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Aus gegebenen Anlass wird darauf hingewiesen, beim Tätigen Ihrer Einkäufe besonders wachsam zu sein und Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Mitgeführte Taschen sollten geschlossen getragen und vor der Wegnahme gesichert werden.

Vorheriger ArtikelSieg zum Saisonauftakt – Gladiators gewinnen Auswärtsspiel bei den Eisbären Bremerhaven
Nächster ArtikelTrier St. Barbara Ufer/Südallee – Pkw erfasst Radfahrer frontal

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.