Trier St. Barbara Ufer/Südallee – Pkw erfasst Radfahrer frontal

0

TRIER. Am gestrigen Samstagnachmittag, den 18. September, ereignete sich gegen 16:10 Uhr im Einmündungsbereich des St. Barbara-Ufers/ Südallee an der dortigen Fußgänger-/ Radfahrerlichtzeichenanlage ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenkraftwagen und einem Radfahrer.

Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen erfasste der links abbiegende Personenkraftwagen einen, die Fahrbahn querenden, Radfahrer frontal. Der Radfahrer erlitt durch den Zusammenstoß nur leichte Verletzungen. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachten haben und Angaben, insbesondere hinsichtlich der Lichtzeichenphase einer der beiden Verkehrsunfallbeteiligten machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter der Rufnummer 0651-97795210 in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelDreister gehts nicht mehr! Im Supermarkt – Frau (78) wird Geldbörse aus Handtasche geklaut
Nächster ArtikelZu späte Flut-Warnungen: Staatsanwaltschaft hat über 290 Hinweise

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.