Großer Zuspruch in kleinem Ort: Schutz (Vulkaneifel) gründet eigenen Dorf-Förderverein

0
Der gewählte Vorstand (von links nach rechts): Christian Weirich, 1. Vorsitzender; Anne Oertlin, Schriftführerin; Denise Tombers, Beisitzerin; Elke Heilsberger, Beisitzerin; Diana Oertlin, Kassiererin; Julius Tombers, 2. Vorsitzender; Niklas Krisor, Beisitzer; ganz rechts im Bild Ortsbürgermeister Thomas Oertlin (nicht Mitglied des Vorstandes) Foto: Dorf-Förderverein Schutz

SCHUTZ. Am 16. September 2021 haben sich im Bürgerhaus Schutz, Landkreis Vulkaneifel, insgesamt 27 interessierte Bürgerinnen und Bürger getroffen, um einen Dorf-Förderverein für die Ortsgemeinde zu gründen.

Ziel ist es, für die Ortsgemeinde mithilfe von Projekten und Veranstaltungen oder durch das Sammeln von Spenden einen finanziellen Spielraum zu eröffnen, um Herzensanliegen für die Dorfgemeinschaft verwirklichen zu können.
Gleichzeitig schafft dieser Verein eine verlässliche Zukunftsstruktur, um das Leben in der Dorfgemeinschaft nachhaltig positiv zu beeinflussen.

Der ebenfalls anwesende Ortsbürgermeister von Schutz, Herr Thomas Oertlin, wurde von den Anwesenden zum Versammlungsleiter gewählt. Der Ideengeber für den Verein, Christian Weirich, stellte die Idee hinter der Vereinsgründung vor und stellte den Anwesenden eine im Vorfeld erarbeitete Satzung für den Verein vor.

Diese vorgelegte Satzung wurde von den Gründungsmitgliedern einstimmig beschlossen. Im Anschluss fand der spannende Teil der Wahlen statt. Aus den Reihen der Bürgerinnen und Bürger konnten alle Vorstandsämter besetzt werden.

Gewählt wurde als 1. Vorsitzender Christian Weirich, als 2. Vorsitzender Julius Tombers, als Kassiererin Diana Oertlin, als Schriftführerin Anne Oertlin. Als Beisitzer wurden Denise Tombers, Elke Heilsberger und Niklas Krisor von der Versammlung in den Vorstand gewählt. Als Kassenprüfer stellten sich Michael Blankenstein und Freddy Tombers zur Wahl und wurden durch die Versammlung bestätigt.

Nach den Wahlen stellte der neu gewählte 1. Vorsitzende die nächsten Schritte zur Eintragung des Vereins beim zuständigen Vereinsregister in Wittlich, und zur Beantragung der Gemeinnützigkeit beim Finanzamt vor.

Die Versammlung beauftragte den frisch gewählten Vorstand die Eintragung vornehmen zu lassen und die Gemeinnützigkeit zu beantragen. Zum Abschuss legte die Versammlung noch die Höhe Mitgliedsbeiträge fest.

Christian Weirich zeigte sich hocherfreut, dass der Verein sich an diesem Abend in Schutz gründen konnte: „Ich bin begeistert von dem großen Zuspruch aus unserem kleinen Ort. Die Versammlung war sehr gut besucht und ich bin auch sehr erleichtert, dass sich auch viele engagierte Mitstreiter die Mitarbeit im Vorstand vorstellen konnten und wir durch ihre Kandidaturen alle Vorstandsämter besetzen konnten. Ich bin gespannt auf die Zukunft und freue mich schon gemeinsam mit unseren Mitgliedern tolle Projekte und Ideen für unsere schöne Ortsgemeinde Schutz umzusetzen.“

Vorheriger ArtikelIn der Pfalz wird nun geimpft: Masernimpfung für Afghanen auf US-Stützpunkt Ramstein
Nächster ArtikelEifel: Abschleppmanöver geht völlig schief – Pkw rammt Verteilerkästen und kracht in Vordermann

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.