„Trier ist Kult(ur)“ – Innenstadt wird zum Schaufenster der regionalen Kulturszene

0
Foto: Lokalo.de (se)

TRIER. „Trier ist Kult(ur)!“ – unter diesem Motto präsentiert sich Triers Innenstadt auch an diesem Wochenende als Schaufenster der regionalen Kulturszene. Bis zum 2. Oktober werden jeden Freitag und Samstag künstlerische Darbietungen aller Stilrichtungen an drei Stellen in der Innenstadt geboten: von Musik über Kleinkunst bis zum Impro-Theater – die City wird zum Schaufenster des regionalen künstlerischen Schaffens.

Freitag, 24. September

16.00 Uhr (Brotstraße, Bereich Commerzbank): Wollmann & Brauner – Blues- , Jazz-, Country- und Rocksongs
17.00 Uhr (Simeonstraße, Bereich Galeria Karstadt Kaufhof): Musikschule Astromusiker: Leopold und Felicitas Bauer

Samstag, 25. September
11.00 Uhr (Brotstraße, Bereich Commerzbank): Tim Tönges Music aus Trier
14.00 Uhr (Simeonstraße, Bereich Galeria Kaufhof Karstadt): Claudia Dylla – „Mit dem Rad von Klassik nach Blues“
16.00 Uhr (Kornmarkt, an der Zeder): Tanzstudio Patricia Meier

Vorheriger ArtikelFrankfurt-Hahn: Verurteilter Straftäter an Bundespolizei Trier ausgeliefert
Nächster ArtikelBundespolizei verhaftet Schläger – dann erscheint der ebenfalls gesuchte Bruder

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.