Lesesommer 2021 beendet: Rekordbeteiligung bei der Stadtbibliothek Konz

0
Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

KONZ. Der Lesesommer 2021 der Stadtbibliothek Konz war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg und ist seit dem 4. September beendet. Es haben insgesamt 453 Kinder teilgenommen, 387 Kinder haben mindestens drei Bücher gelesen. Damit wurde ein neuer Rekord aufgestellt, wie die Stadt Konz mitteilt.

Insgesamt wurden 3756 Bücher gelesen und bewertet. Alle Bewertungskarten wurden inzwischen an das Landesbibliothekszentrum nach Koblenz geschickt und gelten dort als Los, um evtl. einen der Preise landesweit zu gewinnen.

In Konz wird darüber hinaus jedes Kind mit einem schönen Preis belohnt, welches mindestens drei Bücher gelesen und bis zum 4. September seinen Clubausweis in der Stadtbibliothek abgegeben hat. Die Preise und die Urkunden können ab sofort zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek abgeholt werden. Eine weitere Belohnung wird ein Eintrag über die erfolgreiche Teilnahme am Lesesommer auf dem nächsten Zeugnis sein.

Ein besonderes Dankeschön für die Geld- und Sachspenden geht hier nochmals an die Sponsoren: Volksbank Trier, Sparkasse Trier, Lions Club Saarburg, Firma Elenz in Konz, Buchhandlung Kolibri in Konz und an Bürgermeister Joachim Weber.

Der LESESOMMER Rheinland-Pfalz 2021 fand vom 5. Juli bis 4. September für die Altersgruppe 6 – 16 statt mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche auch außerhalb der Schule für das Lesen zu begeistern und zu motivieren.

Vorheriger Artikel++ neue Corona-Zahlen für das Saarland ++
Nächster ArtikelLuxemburg: Wildschweine auf der Fahrbahn – Frau landet im Straßengraben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.