Feuerteufel in Bernkastel-Kues? Zweite Gartenlaube geht in Flammen auf

0
Foto: Freiwillige Feuerwehr Bernkastel-Kues

BERNKASTEL-KUES. Gleich zweimal musste die Freiwillige Feuerwehr aus Bernkastel-Kues am vergangenen Samstag, 11.09.2021, im Stadtteil Kues zu Bränden ausrücken.

Zunächst brannte eine Gartenlaube gegen 11.55 Uhr in der Schrebergartenanlage zwischen der Cusanusstr. und der Mosel. Dabei wurden die Laube und darin befindliche Arbeitsgeräte komplett zerstört. Bereits am 09.09.2021 war eine weitere Gartenlaube auf dem benachbarten Gartengrundstück in Flammen aufgegangen.

Gegen 17.45 Uhr brannten dann zwei mit Altpapier und Plastikabfälle gefüllte Gitterboxen bei einem Werkstattgebäude in der Cusanusstraße. Dabei entstand auch ein Gebäudeschaden, weil Teile der Plastiküberdachung durch die Hitzeentwicklung schmolzen. Weiterer Schaden konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden.

Die Polizei Bernkastel-Kues ermittelt in allen Fällen wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Vorheriger ArtikelKell: Förderung für Inklusions-Projekt – „Ein Dorf in den Bäumen“ geht weiter
Nächster ArtikelPkw-Fahrer verliert im Kreisverkehr Kontrolle: Frau auf Terrasse überfahren und eingeklemmt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.