Lebensgefährliche Aktion in der Eifel: Steinewerfer auf Brücke treffen Pkw

0
Foto: Polizei

MONREAL/MAYEN. Wie die Polizei Mayen mitteilte, wurde am heutigen Sonntag, den 12.09.2021, auf der B 258 zwischen Monrealer Dreieck und Ausfahrt Polcher Straße, Mayen, gegen 15.30 Uhr ein Pkw während der Fahrt beschädigt und die Insassen gefährdet.

In der Windschutzscheibe des PKW schlugen beim Passieren einer Brücke zwei ca. 2,5 – 3 cm große, runde Gegenstände – eventuell Steine –  ein und beschädigten diese stark.

Zeugen, die zum Tatzeitpunkt verdächtige Beobachtungen auf einer der dortigen Brücken gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Mayen unter der Rufnummer 02651-801-0 zu melden.

Vorheriger ArtikelSonniger und trockener Start in die Woche – Ab Dienstagnachmittag Gewitter in der Region
Nächster ArtikelBetrunkene Frau kracht in Pkw und Mauer – dann geht sie nach Hause und legt sich schlafen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.