„Reifenstecher“ verursacht Hunderte Euro Sachschaden

0
Foto: dpa/Symbolbild

SAARLOUIS-FRAULAUTERN. In der Nacht vom 10.9. auf den 11.9. war in Saarlouis-Fraulautern ein bislang unbekannter „Reifenstecher“ am Werk, wie die Polizeiinspektion Saarlouis mitteilt.

Sein Unwesen trieb der Täter zwischen dem 10.9., 17.30 Uhr, und dem 11.9., 8.28 Uhr, in der Gartenstraße, wo er an insgesamt sechs geparkten PKWs die Reifen mit Einstichen mittels unbekanntem Tatwerkzeug zerstörte. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Die Polizei Saarlouis hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der 06831/9010 an die Polizeiinspektion Saarlouis zu wenden.

Vorheriger ArtikelBiontech: Daten für Kinder-Impfung bis Ende September
Nächster ArtikelTausende sammeln Müll an Mosel, Rhein & Co: Ungewöhnliche Entdeckungen beim CleanUp

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.