Bei Leiwen aus der Kurve geflogen: 16-jähriger Motorradfahrer bei Sturz verletzt

0
Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Jens Büttner/Archiv

LEIWEN. Wie die Polizeiinspektion Schweich mitteilt, ereignete sich am heutigen Freitag, 10.09.2021, auf der L 148 zwischen Leiwen und Büdlich gegen 17.24 Uhr ein Verkehrsunfall.

Der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades, der in Richtung Leiwen gefahren sein soll, verlor offensichtlich – ausgangs einer Rechtskurve – die Kontrolle über sein Zweirad und kam auf der Gegenfahrbahn zu Fall. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der junge Fahrer wurde verletzt in ein Trierer Krankenhaus verbracht.

Im Einsatz befanden sich neben einem First-Responder aus Trittenheim, ein Rettungswagen der Wache Schweich, ein Notarzt aus Ehrang sowie zwei Fahrzeuge der Polizeiinspektion Schweich.

Zeugen, welche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Schweich, Tel.: 06502-91570, in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelGülle-Alarm: Störfall sorgt für erhebliche Gewässerverschmutzung
Nächster ArtikelKurioser Verkehrsunfall: Hund beschädigt vorbeifahrenden Linienbus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.