Gülle-Alarm: Störfall sorgt für erhebliche Gewässerverschmutzung

0
Foto: Police Grand-Ducale

WALDBILLIG/LUXEMBURG. Wie die Police Grand-Ducale mitteilt, kam es in der Nacht vom 09. auf den 10. September infolge eines Störfalles in einem großen landwirtschaftlichen Betrieb in Waldbillig (Kanton Echternach) zu einer erheblichen Gewässerverschmutzung des Waldbilligerbaches und der anschließenden Schwarzen Ernz.

Bei dem Zwischenfall ergoss sich eine enorme Menge an Gülle über den Hof, gelangte in die Kanalisation und anschließend über die Kläranlage in den Waldbilligerbach.

Das luxemburgische Wasserwirtschaftsamt war vor Ort im Einstaz und entnahm Wasserproben. Der SRPR Norden nahm den Zwischenfall zu Protokoll.

Vorheriger ArtikelMobilkran-Fahrer missachtet Vorfahrt: Pkw-Fahrerin nach Crash unter Schock
Nächster ArtikelBei Leiwen aus der Kurve geflogen: 16-jähriger Motorradfahrer bei Sturz verletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.