Luxemburg: Autofahrer verliert Kontrolle und knallt in Linienbus

0
Foto: Lino Mirgeler/dpa

LUXEMBURG. Ein Autofahrer verlor auf der Strecke zwischen Tandel und Fouhren auf regennasser Fahrbahn in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen und krachte auf der Gegenspur gegen einen Linienbus.

Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, musste der Autofahrer seitens den Rettungdiensten aus seinem Wagen berfreit werden. Er wurde ersten Untersuchungen nach leichter verletzt und wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus verbracht. Die Rettungdienste kümmerten sich vor Ort um die Unfallbetteiligten. Der Busfahrer blieb unverletzt, ein Buspassagier erlitt leichtere Prellung am Bein. Die Alkoholtests der Fahrer waren negativ.

Vorheriger ArtikelVielfältige Aktionen zum Tag der Zivilcourage in Rheinland-Pfalz
Nächster ArtikelFehlende Bewerber – Viele Ausbildungsstellen im Saarland sind unbesetzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.