++ RLP: Über fünf Millionen Impfungen – Planmäßiges Ende der Impfzentren – Neue Impfbus-Termine ++

0
Foto: dpa

MAINZ/REGION TRIER. In Rheinland-Pfalz wurden mehr als fünf Millionen Impfungen verabreicht. „Das ist ein guter Erfolg und wir freuen uns, eine positive Bilanz zum planmäßigen Ende der Impfzentren ziehen zu können.

Aber wir müssen die Impfkampagne weiter vorantreiben, wenn wir sicher durch den Herbst kommen wollen. Da ist noch Luft nach oben und ich kann nur an alle appellieren: Lassen Sie sich impfen bei einem der zahlreichen Angebote vor Ort. Impfen bleibt der Weg aus dieser Pandemie, die leider noch nicht vorbei ist“, so Gesundheitsminister Clemens Hoch. Einen wesentlichen Beitrag zu diesem Erfolg hätten die Impfzentren seit Beginn der Impfkampagne im Januar 2021 geleistet. Planmäßig schließen diese nunmehr im September ihre Türen. Die Landesregierung setze ihre Impfstrategie jedoch mit mobilen Teams fort, so der Gesundheitsminister.

„Der Einsatz von mobilen Impfbussen war und ist ein wichtiger Schritt, um weiterhin, insbesondere mit der Schließung der Impfzentren, die Corona-Schutzimpfung unkompliziert und wohnortnah zu den Menschen in Rheinland-Pfalz zu bringen. Standorte des täglichen Bedarfes sollen hierbei Hürden nehmen und auch jene sensibilisieren, die bisher noch kein Impfangebot in Erwägung gezogen haben“, erklärte Hoch. In den vergangenen fünf Wochen haben über 26.000 Menschen eine Impfung in den sechs Impfbussen an über 200 Stationen erhalten.

Großteil hat Erstimpfung – Impfzentren schließen zum 30. September

Ein Großteil der rheinland-pfälzischen Bevölkerung hat zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine Erstimpfung erhalten und die begonnen Impfserien können voraussichtlich bis zum 30. September abgeschlossen werden. Diese Entwicklung erlaubt es, den Betrieb der Impfzentren planmäßig bis spätestens zum 30. September einzustellen. Aus organisatorischen Gründen kann der jeweils letztmögliche Impftag in den einzelnen Impfzentren variieren. Das Impfzentrum des Kreises Birkenfeld hat seinen Betrieb bereits mit Ende des Impftages am 9. September eingestellt. Im Impfzentrum des Kreises Bad Kreuznach wird der 18. September der letzte Impftag sein. Alle genauen Termine werden direkt über die Impfzentren kommuniziert. An allen Impftagen werden weiterhin auch Erstimpfungen verabreicht. Die Zweitimpfungen können durch die Regelversorgung der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte im Land sowie bei den Impfbussen erfolgen. Eine Vervollständigung der in den Impfzentren begonnen Impfserien ist auch nach dem 30. September zuverlässig gewährleistet.

Ärztinnen, Ärzte und mobile Impfteams impfen weiter

Zukünftig seien das Regelsystem der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte sowie die mobilen Impfteams der Landesregierung die Säulen der fortschreitenden Impfkampagne. Die Impfbusse würden auch im Oktober weiter im Einsatz sein, um allen Impfwilligen ab 12 Jahren ein Angebot für die Corona-Schutzimpfung zu machen. Neue Ziele sind im Oktober u.a. Berufsbildende Schulen, Innenstädte und Parkplätze weiterer Einzelhändler. „Die Landesregierung möchte sich für den unermüdlichen Einsatz der DRK-Teams in unseren Impfbussen bedanken. Mehr als 26.000 Impfungen sind ein Erfolg für Rheinland-Pfalz. Es wird weiter geimpft nach dem Prinzip: hingehen, ausweisen und Schutzimpfung erhalten. Ich möchte nochmals an die Menschen appellieren, das Impfangebot wahrzunehmen und sich im Vorfeld bei den Hausärztinnen und Hausärzten sowie in den Impfbussen vor Ort beraten zu lassen“, betonte Gesundheitsminister Clemens Hoch.

Alle genauen Standorte und Zeiträume für die kommende Woche des Impfbusses finden sich unter: https://corona.rlp.de/de/impfbus/

Standorte für den Bereich Trier/Eifel:

Die Impfbusse sind von 08:00 – 18:00 Uhr am jeweiligen Standort verfügbar.

Montag 13.09.2021 REWE

Horststraße 5-7

56651 Niederzissen

Dienstag 14.09.2021 Edeka

Wilde Acht 7

54329 Konz-Könen

Mittwoch 15.09.2021 Frischemarkt

Hahnplatz

54595 Prüm

Donnerstag 16.09.2021 Bürgerzentrum

Stefan-Andres-Straße 1b

54338 Schweich

Freitag 17.09.2021 Edeka

Im Weiersweiler 3

55624 Rhaunen

Samstag 18.09.2021

(14-19 Uhr)

Fußballspiel Eintracht Trier – SG Mülheim-Kärlich

Am Stadion 1

54292 Trier

Vorheriger ArtikelFünf Strafanzeigen innerhalb 24 Stunden: 27-Jähriger hält Bundespolizei in Atem
Nächster ArtikelDeutlicher Rückgang im Tourismus: Stornierungen wegen Flut – Auch Eifel, Mosel und Hünsrück betroffen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.