++ Update: Crash auf der B53 – Motorradfahrer stößt mit Pkw zusammen – Biker schwerstverletzt ++

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER-PFALZEL. Am Samstag, dem 04.09.2021, ereignete sich gegen 15.40 Uhr auf der Bundesstraße 53 in Höhe Trier-Pfalzel ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr eine 37-jährige Autofahrerin die B 53 aus Richtung Trier in Richtung Schweich. Im Einmündungsbereich B 53 / Mäusheckerweg beabsichtigte die junge Frau nach links abzubiegen. Dabei übersah sie einen auf der B 53 entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 35-jährige Motorradfahrer aus hiesiger Region stieß mit dem Pkw zusammen und stürzte. Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Trierer Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr konnte bisher nicht ausgeschlossen werden. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen schweren Schock. Der Sachschaden wird auf ca. 15000,- Euro geschätzt.

Der Einmündungsbereich musste für ca. 3 Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz waren zwei Streifen der Polizeiinspektion Schweich, 3 Rettungswagen, 2 Notärzte und ein Löschzug der Berufsfeuerwehr Trier mit 6 Einsatzkräften.

Zeugen des Verkehrsunfalls, die sachdienliche Hinweise zur Unfallverursachung geben können, werden gebeten, sich mit der sachbearbeitenden Polizeiinspektion Schweich unter Tel.: 06502/91570 oder über e-mail: pischweich@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Vorheriger Artikel++ UPDATE: Tödliches Unfall-Drama bei Landscheid – Motorradfahrer von Pkw überrollt ++
Nächster ArtikelEinstellung der Vermisstenfahndung: 32-Jähriger wohlauf angetroffen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.