Impf-Hammer: Ungeimpfte bekommen Quarantäne-Arbeitsausfall bald nicht mehr erstattet!

0
Symbolbild "Quarantäne"; pixabay

MAINZ. Arbeitnehmer aufgepasst! Wie das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium dem Südwestrundfunk bestätigte, werden Verdienstausfälle aufgrund einer Corona-Quarantäne für Ungeimpfte, vom Land Rheinland-Pfalz künftig nicht mehr ersetzt!.

Das Ministerium gehe davon aus, dass sich bis zum 1. Oktober alle Menschen hätten impfen lassen können bei denen das medizinisch möglich sei. Mit dieser Impfung könne man die Quarantäne vermeiden, so das Ministerium gegenüber dem SWR. Die neue Regelung tritt wahrscheinlich zum 1. Oktober in Kraft!

Vorheriger Artikel++ Corona-Zahlen aus dem Saarland – die aktuellen Werte am Samstag, 4. September ++
Nächster Artikel++ AKTUELL: Tragischer Unfall auf der B50 – Motorradfahrer verstirbt noch an der Unfallstelle ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.