Betrunkener Autofahrer rastet aus: Schlägerei nach Streit mit Fußgängern

0

DIFFERDINGEN/LUXEMBURG. Wie die Police Grand-Ducale mitteilt, kam es gestern Abend in Differdingen zu einem Streit, einem Unfall und im weiteren Verlauf zu einer Schlägerei.

Kurz vor 20.00 Uhr kam es an der Kreuzung „Rue Emile Mark – Bvd Emile Krieps“ in Differdingen zuerst zu einem verbalen Streit zwischen zwei Fußgängern und einem Autofahrer.

Nachdem die Angelegenheit sich beruhigt hatte, fuhr der Pkw weiter, wendete jedoch und es kam in der „Rue John Ernest Dolibois“ zu einem weiteren Zwischenfall, bei dem einer der Fußgänger dem Pkw ausweichen musste. Hierbei verletzte sich der Fußgänger. Der Pkw prallte gegen einen Pfosten.

Anschließend kam es zu einer Schlägerei zwischen den drei Männern. Beim Autofahrer wurde von den Polizisten 1,2 Promille Blutalkohol festgestellt.

Es wurden Strafanzeigen erstellt und der Unfall zu Protokoll genommen.

Vorheriger ArtikelStaatsakt am Nürburgring: Dreyer sagt Opfern der Flutkatastrophe weiter Solidarität zu
Nächster ArtikelBoden geschädigt: Weinbau an einigen Rebflächen an der Ahr nicht mehr möglich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.