Aus Unachtsamkeit auf Gegenfahrbahn geraten: Fünf Verletzte bei Crash auf Landstraße

0
Foto: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

NIEDERKIRCHEN BEI DEIDESHEIM. Am gestrigen Sonntagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, geriet eine 62-jährige PKW-Fahrerin vermutlich aus Unachtsamkeit auf der L527 aus Friedelsheim kommend und in Richtung Niederkirchen fahrend auf die Gegenfahrbahn. Dies teilt die Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße mit.

Hierbei kollidierte sie mit einem Auto, das in die Gegenrichtung fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge, die dabei beide totalbeschädigt wurden. Die zwei weiteren Insassen im Fahrzeug der Verursacherin im Alter von zwei und 34 Jahren sowie die beiden Insassen des entgegenkommenden PKWs im Alter von sieben und 30 Jahren wurde hierbei leicht verletzt.

Zu weiteren Untersuchungen wurden alle Personen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Beide Autos mussten durch Abschleppdienste geborgen werden, die Schadenshöhe beträgt mindestens 10.000 Euro. Die Unfallstelle musste bis 17.00 Uhr komplett für den Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehren aus Friedelsheim und Wachenheim sowie die Straßenmeisterei Neustadt waren im Einsatz.

Vorheriger ArtikelSchulstart in Rheinland-Pfalz mit Masken und Corona-Tests
Nächster Artikel28-jähriger Motorradfahrer knallt gegen Laternenpfahl und stirbt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.