Saar-Ministerpräsident Hans (CDU): Laschet muss endlich Team präsentieren!

0
Steht in der Kritik: Armin Laschet, Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen und Kanzlerkandidat der CDU. Foto: Oliver Berg/dpa

DÜSSELDORF. Nach schwachen Umfragewerten hat der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (beide CDU) aufgefordert, ein Team möglicher Minister zu präsentieren. «Wir müssen endlich zeigen, wofür die Union steht und mit wem wir neben dem Kanzlerkandidaten die Zukunft des Landes prägen wollen», sagte Hans der «Rheinischen Post» (Freitag).

Es gebe in der heutigen Ministerriege und in der Spitze der Bundestagsfraktion «viele fähige Köpfe», denen man Verantwortung für das Land zutraue. «Ich bin ein Fan davon, noch vor der Wahl zu sagen, wer in einem Team drin ist und wer für welche Themen steht. Ich bin sicher, dass das jetzt auf den Weg gebracht wird.» Laschet steht wegen der schlechten Umfragewerte der Union rund vier Wochen vor der Bundestagswahl unter Druck.

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak stellte sich hinter ihn und schloss einen Austausch des Kanzlerkandidaten aus. «Die Kandidatenfrage ist lange entschieden, und wir kämpfen jetzt gemeinsam für unser Land, damit es in die richtige Richtung geht. Mit Armin Laschet an der Spitze und gemeinsam mit der CSU. Wir wollen gemeinsam gewinnen», sagte Ziemiak der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Freitag). (dpa)

Vorheriger ArtikelBetrunkener Mercedes-Fahrer rast Polizei davon – und crasht
Nächster ArtikelSaarburg: Burganlage erstrahlt in neuem Glanz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.