Pkw-Fahrerin prallt auf der B51 mehrfach gegen Leitplanke und überschlägt sich: Schwerverletzt!

1
Foto: dpa-Archiv

AACH-HOHENSONNE/B51. Auf der B 51 zwischen Newel und Aach-Hohensonne kam es heute Nachmittag, gegen 19.00 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Nach den ersten Ermittlungen geriet ein Pkw der Marke Nissan aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Schutzplanke. Anschließend verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, prallte erneut gegen die Schutzplanke, kam hiernach auf den rechtsseitigen Grünstreifen und überschlug sich dort.

Die 37-jährige Fahrzeugführerin aus Trier wurde bei dem Unfall schwer verletzt und nach Erstbehandlung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus transportiert.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Aach, Newel und Welschbillig, sowie Notarzt und RTW.

Die B 51 musste im Rahmen der Unfallaufnahme und Bergung für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

Vorheriger ArtikelMit einziger Militärmaschine: Luxemburg beteiligt sich an Evakuierungen aus Afghanistan
Nächster ArtikelBenzinschlauch durchgeschnitten, Tankdeckel aufgebrochen – 50 Liter Diesel geklaut!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.