Weltkriegs-Sprengkörper explodiert im Wald: Maschine fängt Feuer

0
Foto: Police Grand-Ducale

MERSCHEID/LUXEMBURG. Wie die Police Grand-Ducale mitteilt, hat am Freitagmorgen bei Arbeiten im Wald entlang der Rue de Gralingen in der Nähe des luxemburgischen Ortes  Merscheid eine der eingesetzten Maschinen gegen 10 Uhr Feuer gefangen.

Wie die Polizei berichtet hatte es vorher einen lauten Knall gegeben, als sich der vergrabene Sprengkörper aus dem 2. Weltkrieg entzündete.

Zum Glück wurde keine der anwesenden Personen verletzt. Die Feuerwehr war zu den  Löscharbeiten vor Ort.

Der Kampfmittelräumdienst der Luxemburgischen Armee wurde zum Brandort hinzugerufen, um die Weltkriegsmunition zu entsorgen.

Vorheriger ArtikelRückruf bei Edeka und Rewe: Glassplitter im Salz – Schwere Verletzungen drohen!
Nächster ArtikelReifen an Tiertransporter fängt Feuer: 30 Rinder auf der Autobahn umgeladen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.