Widerspenstige Schafböcke halten Polizei auf Trab

0
Foto: dpa/Symbolbild

SULZBACH. Wie die Polizeiinspektion Sulzbach mitteilt, wurde der Polizeiinspektion am 11.8., gegen 14.48 Uhr, gemeldet, dass sich in Sulzbach-Altenwald zwei Schafe aufhalten würden, welche dort frei auf der Straße herumliefen. Die Einsatzörtlichkeit wurde daraufhin von einem Kommando der Polizeiinspektion aufgesucht.

Die Schafböcke zeigten sich äußerst unbeeindruckt vom Erscheinen der Polizei und setzten das Grasen im schönen Sulzbachtal genüsslich fort. Sämtliche Versuche, die Tiere zu stellen und einzufangen, scheiterten. Folglich wurde der Tiernotruf Saar in Kenntnis gesetzt.

Nur mit Hilfe der fachlichen Kompetenz des Tiernotrufs Saar und einem Mehraufwand mehrerer hilfsbereiter Verkehrsteilnehmer konnten die Schafböcke am Überqueren der stark befahrenen Hauptstraße gehindert werden. Gemeinschaftlich konnten diese an den Hörnern gepackt und eingefangen werden. Die Schafkumpane wurden durch den Tiernotruf Saar zu einem Tierpark verbracht.

Die Polizei Sulzbach bedankt sich insbesondere bei dem Tiernotruf Saar und den hilfsbereiten Dritten. Der Tierhalter möge sich bitte mit der Polizei Sulzbach unter 06897/9330 in Verbindung setzen.

Vorheriger ArtikelLokführerstreik: Weiter viele Ausfälle in RLP und Saarland
Nächster ArtikelDommusik Trier und Angela-Merici-Gymnasium kooperieren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.