++ Crash zwischen zwei Pkw in der Trierer Kaiserstraße – Wagen landet auf der Seite ++

0
Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

TRIER. Wie die Einsatzleitstelle Trier mitteilt, kommt es momentan in der Trierer Kaiserstraße zu einem Einsatz der Berufsfeuerwehr Trier.

Grund ist ein Pkw-Unfall zwischen zwei beteiligten Wagen. Der Einsatzleitstelle wurde gegen 18.08 Uhr ein Unfall mit einer eingeklemmten Person im Fahrzeug gemeldet.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellt sich zum Glück heraus, dass keine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt ist. Ein Pkw kam durch den Unfall auf der Seite zum Liegen.

Im Einsatz, der noch andauert, sind 26 Einsatzkräfte: Rüstzug Wache 1 und 2 der Berufsfeuerwehr Trier, 3 Rettungswagen, 1 Notarzt, 1 Krankenwagen und der Führungsdienst Feuerwehr.

Wir berichten nach.

Vorheriger ArtikelMega-Sternschnuppen-Spektakel: Feuerwerk rauscht heute Nacht über die Region
Nächster ArtikelVeraltetes Meldeformular: Flut-Warnmeldungen der Leitstelle Trier liefen ins Leere

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.