Rettungseinsatz für Stacheltier: Feuerwehr befreit jungen Igel aus Netz

0
Foto: Feuerwehr

MAINZ. Einen im Netz verfangenen Igel hat die Feuerwehr in Mainz gerettet. Anwohner hatten vor ihrem Hauseingang zunächst vergeblich versucht, das Jungtier «aus seiner hilflosen Lage zu befreien», und dann den Notruf gewählt, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte.

Zwei Feuerwehrkräfte machten sich kurz darauf vorsichtig an die Befreiung des Igels. Mit Hilfe von Nagel- und Haushaltsschere schnitten sie den kleinen Insektenfresser aus dem Netz, sodass er wohlauf wieder seine Freiheit genießen konnte.

Das Netz hatte von einem nahe liegenden Balkon auf den Boden geragt.

Vorheriger ArtikelDurfte er die Leitung übertragen? Justiz prüft Verantwortung von Landrat nach Flut
Nächster ArtikelSinnlose Zerstörungswut: Informationstafeln vor Freilichtmuseum in Morbach mit Axt demoliert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.