19-Jähriger kracht betrunken in Leitplanke

0
Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

WITTLICH. Am heutigen Sonntag, um 2.20 Uhr, kam es auf der K40 zwischen Dodenburg und Sehlem zu einem Verkehrsunfall, wie die Polizeidirektion Wittlich mitteilt.

Auf der Kurvenstrecke kam ein Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit der Fahrerseite gegen die Schutzplanke. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme konnte bei dem 19-jährigen Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,39 Promille. Der Fahrer blieb unverletzt, wurde jedoch vorsorglich ins Krankenhaus Wittlich gebracht.

Das Fahrzeug wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den jungen Fahrer wird nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Im Einsatz war die freiwillige Feuerwehr der umliegenden Ortschaften, das DRK (RTW und NAW) sowie die Polizei Wittlich.

Vorheriger ArtikelAggressives Gemenge mit 20 Personen: Polizei setzt besonders aufsässigen Mann mit Taser außer Gefecht
Nächster ArtikelGrünen-Fraktionschef in RLP will Enquete-Kommission zu Flut

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.