Zwei THW-Helfer bei Einsatz im Hochwassergebiet verletzt

0
Foto: dpa

ALTENAHR. Zwei Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) haben sich beim Einsatz im Hochwassergebiet in Rheinland-Pfalz verletzt.

Bei beiden Männern bestehe keine Lebensgefahr, teilte das THW am Montag mit. Beide seien nach dem Unfall in Altenahr am Sonntag zur Behandlung in das Uniklinikum nach Bonn gebracht worden. Ihr Zustand sei stabil. Die Ursache der Verletzungen war zunächst unklar.

Vorheriger ArtikelEinsatzkräfte im Katastrophengebiet arbeiten an Entsorgung von Öl
Nächster ArtikelDritte Dosis: Impf-Auffrischung für Ältere beschlossen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.