++ Aktuell: Riesen Rauchwolke – „Extreme Gefahr“ nach Explosion in Leverkusener Chempark ++

0
Foto: Feuerwehr Köln

LEVERKUSEN. Zu einer Explosion ist es am Dienstagvormittag im Chempark in Leverkusen gekommen. Laut Katastrophenhilfe herrsche die Warnstufe „extreme Gefahr“.

Im Chempark Leverkusen ist es am Dienstagmorgen nach Angaben der Betreiberfirma Currenta aus unbekannter Ursache zu einer Explosion gekommen. Die Anwohner wurden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ordnete das Ereignis in die Warnstufe „Extreme Gefahr“ ein. Das Unternehmen Currenta berichtete, Einsatzkräfte der Werksfeuerwehr und Luftmesswagen seien im Einsatz. Eine große Rauchsäule auf dem Gelände einer Müllverbrennungsanlage ist weithin sichtbar. Die Zuständigkeit liegt bei der Feuerwehr/Stadt Leverkusen. (dpa)

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Vorheriger ArtikelUnesco-Beratungen: Noch mehr Welterbe für RLP?
Nächster ArtikelZehn neue Windräder in Rheinland-Pfalz im ersten Halbjahr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.