Kollision mit PKW: Motorradfahrer schwer verletzt

0
Foto: dpa/Symbolbild

DORSHEIM. Wie die Polizeidirektion Bad Krezunach heute mitteilt, befuhr am gestrigen Freitag, den 23.7., gegen 19.30 Uhr ein 30-jähriger Man mit seinem PKW die Anschlussstelle Dorsheim der BAB61 in Fahrtrichtung Koblenz, aus Richtung Bingen kommend. Er beabsichtigte im Einmündungsbereich zur K42 nach links in Richtung Dorsheim abzubiegen.

Gleichzeitig näherte sich aus Richtung Dorsheim ein 38-jähriger Motorradfahrer, der die K42 in Fahrtrichtung K41/ Rümmelsheim befuhr. Der PKW-Fahrer übersah beim Einbiegen auf die K42 den von links herannahenden und vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer. Trotz eingeleiteter Vollbremsung stieß das Zweirad frontal in den PKW.

Infolgedessen stürzte der Motorradfahrer zu Boden und verletzte sich schwer, aber nicht lebensbedrohlich. Der Abtransport seiner Person erfolgte durch einen Rettungshubschrauber zur Uniklinik nach Mainz. Der PKW-Fahrer blieb unverletzt. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund auslaufender Betriebsflüssigkeiten musste die Fahrbahn gereinigt werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde die Anschlussstelle Dorsheim in Fahrtrichtung Koblenz für ca. 60 Minuten gesperrt.

Vorheriger ArtikelBauamt Ahrweiler: Neue Hotline für Flutopfer
Nächster ArtikelEinzugsgebiet der Saar: Hochwasser an kleinen Gewässern möglich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.