Fahrradfahrer-Fahrerflucht: 72-Jährige musste ins Krankenhaus

0
Foto: Monika Skolimowska/dpa

WILTINGEN. Am gestrigen Freitag kam es gegen 17.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern auf dem Fahrradweg entlang des Saar-Altarmes in Höhe Willigen, wie die Polizeidirektion Trier am gestrigen Abend mitteilte.

Die beiden Fahrräder fuhren hintereinander aus Richtung Kanzem kommend in Richtung Schoden. In Höhe der Saarbrücke Wiltingen wurde das vordere Fahrrad überholt, dabei kollidierte der Fahrer mit dem Hinterrad der vorausfahrenden Frau, die hierdurch zu Fall kam. Der Unfallverursacher blieb kurz stehen, setzte dann aber seine Fahrt fort. Er habe auch nicht auf die Forderung der Verunglückten reagiert, einen Rettungswagen zu rufen.

Der Fahrer wird als ca. 40-jährig beschrieben mit dunklem Teint. Er sei mit einem schwarzen Mountainbike unterwegs gewesen. Er soll mit einem Fahrradhelm, einer Brille und einem orange-schwarz-farbenen Fahrradfahrertrikot bekleidet gewesen sein. Der Fahrer sei nach dem Verkehrsunfall über die Brücke gefahren. Ob er nun Richtung Schoden oder Wiltingen abgebogen ist, ist nicht bekannt. An seinem Fahrrad könnte ein Schaden am Vorderreifen entstanden sein.

Die verletzte 72-jährige Geschädigte aus dem Kreis Merzig-Wadern verletzte sich und musste zur Versorgung der Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Personen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Saarburg in Verbindung zu setzen (Telefon: 06581-91550, E-Mail: pisaarburg@polizei.rlp.de).

Vorheriger ArtikelEifelstrecke, Voreifelbahn und Co.: Bahn will größte Schäden nach Flut bis Jahresende beheben
Nächster ArtikelAuto kracht in Betonmauer – zwei Schwerverletzte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.