Ehrang: Firma beklaut, die Hochwasser-Schäden saniert

0
Polizeiwagen
Foto: Jens Büttner/dpa/Symbolbild

TRIER. Am gestrigen Donnerstag, gegen 16.20 Uhr, kam es in der Kyllstraße in Trier-Ehrang zum Diebstahl eines hochwertigen Bohrhammers und einer Kabeltrommel, wie die Polizeidirektion Trier heute mitteilt.

Die Gegenstände wurden einer Firma entwendet, die dort ein hochwassergeschädigtes Anwesen sanierten. Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich, unter der Telefonnummer 06502-9157-10, in Verbindung zu setzen.

Vorheriger Artikel++ neue Corona-Zahlen für das Saarland ++
Nächster Artikel++ Unwettergefahr in RLP und Saarland ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.