Mit Shirts von Energieversorger unterwegs – Plünderer in Katastrophengebiet immer dreister!

0
Foto: Patrick Pleul/dpa

INSUL. Das Leid anderer ausnutzen, die teilweise alles verloren haben. Dabei werden die Methoden immer dreister und „abgezockter“.

Wie die Energieversorgung Mittelrhein (evm) mitteilt, waren am gestrigen Mittwoch Plünderer mit T-Shirts der evm unterwegs. „Diese Betrüger sind keine Mitarbeiter der evm. Wir verurteilen aufs Schärfste, wie die Plünderer die Not der Menschen ausnutzen um sich selbst zu bereichern“, erklärt evm-Unternehmenssprecher Christian Schröder.

Die Polizei vor Ort wurde natürlich ebenfalls informiert

Vorheriger ArtikelPrüm: Toter im zurückgehenden Hochwasser gefunden
Nächster Artikel++ Nach Mord an 63-Jähriger in Trier-West: 32-Jähriger ab heute vor Trierer Landgericht ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.