Hilfe anbieten – Hilfe bekommen: Hilfsangebote „Hochwasser“ im Eifelkreis

0
Foto: dpa

BITBURG/PRÜM. Wie der Eifelkreis Bitburg-Prüm mitteilt, möchten nach der Hochwasserkatastrophe sehr viele Bürgerinnen und Bürger helfen oder suchen Hilfe.

Die von der Kreisverwaltung betriebene Online-Plattform www.eifelkreisverbindet.de bietet eine Anlaufstelle für Hilfesuchende im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Hier können sich Bürger in der aktiven Nachbarschaftshilfe infolge der Hochwasserkatastrophe, jedoch auch längerfristig darüber hinaus, vernetzen.

Wer Hilfe anbieten oder Hilfe in Anspruch nehmen möchte, kann sich an die Koordinierungsstelle Lokalhelfer wenden:

Tel.: 06561 15-5250 oder 15-3355
E-Mail: ney.christiane@bitburg-pruem.de

Vorheriger Artikel“Falschmeldungen verbreitet”: Polizei hat «Querdenker» im Katastrophengebiet im Blick
Nächster Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am DONNERSTAG: Hier gibt es heute Kontrollen ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.