Piesport: Pferdefest mit Musik und Kultur im August

3
Tritt im August beim Pferdefest in Piesport auf: Schlagerstar Guildo Horn. Foto: Horst Ossinger/dpa

PIESPORT. Vom 6. bis 8. August findet am Moselpanorama in Piesport das Pferdefest mit Musik und Kultur statt, wie der Verein für Kunst, Kultur und Inklusion e.V. heute mitteilt.

Die rund 160 ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ein Corona-konformes Pferdefest 2021 inklusive Campingplatz zu ermöglichen. In schönster Landschaft und mit bestem Moselwein darf sich das diesjährige Programm mehr als sehen lassen. Mit dabei sind u.a.:

– Grandbrothers, die mit ihrem elektronisch präparierten Piano die großen deutschen Konzerthäuser bespielen, darunter die Elbphilharmonie oder die Berliner Philharmonie

– Altın Gün, Grammy-nominierte Anatolian Rock Band

– Lauer, Frankfurter House-Legende

– Lokalmatador Guildo Horn & Die Orthopädischen Strümpfe

– Inklusive Musikprojekte Metzer 58 und Meine Rock Kwien Rica

Weitere Musik und Artistik finden Sie auf der Webseite www.pferdefest.de/line-up.

Für den Zugang zum Pferdefest gilt die 3G-Regel: Getestet – Genesen – Geimpft!

Neben einem tagesaktuellen, negativen Corona-Test wird der Beleg einer Genesung oder vollständigen Impfung akzeptiert. Alle Gäste müssen ihre vollständigen Kontaktdaten hinterlegen. Das Corona- Konzept legt großen Wert auf die Einhaltung der AHA+A-Regeln.

Wochenend-Tickets und alle weiteren Informationen gibt es unter www.pferdefest.de.

Vorheriger Artikel++ Wetter: Tiefdruckgebiet bringt Starkregen in RLP und Saarland ++
Nächster ArtikelDGB: Tausende Minijobber in der Region Trier wegen Corona arbeitslos

3 KOMMENTARE

  1. So macht es keinen Spaß, ich bleib daheim. Wenn sich dann noch einer der Gäste infiziert war, muss ich womöglich noch in Quarantäne wenn ich den auch nur auf 200 m Entfernung gesehen habe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.