Tierquälerei: Tauben in Pappkarton ausgesetzt

0
Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

KOBLENZ. Am gestrigen Montag fanden Anwohner mehrere Tauben, die in einem Pappkarton in 55481 Kludenbach neben einer Ruhebank an der Hauptstraße abgestellt worden waren. Dies teilt die Polizeidirektion Koblenz heute mit.

Offensichtlich wurden sie dort in dem Karton ausgesetzt. In dem Karton befanden sich vier erwachsene Tauben und zwei Jungtiere, von denen eins zwischenzeitlich bereits verendet ist. Eine Taube war beringt, sie war bereits seit Anfang des Jahres nicht mehr zum Eigentümer zurück gekehrt.

Wer kann Hinweise geben zu der Person, die den Pappkarton in Kludenbach abgestellt hat?

Hinweise bitte an die Polizei Simmern unter der 06761/9210.

Vorheriger ArtikelBetrunkener schlägt bei Kirmes um sich – vier Polizisten verletzt
Nächster Artikel++ Wetter: Tiefdruckgebiet bringt Starkregen in RLP und Saarland ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.