Zum x-ten Mal ohne „Lappen“ gefahren – Auto weg

0
Foto: dpa/Symbolbild

GEROLSTEIN. Am gestrigen Freitag, gegen 7.48 Uhr, wurde ein 39-jähriger Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Gerolstein, der mit seinem PKW in Gerolstein unterwegs war, von Beamten der dortigen Polizeiwache einer Verkehrskontrolle unterzogen, wie die Polizeidirektion Wittlich heute mitteilt.

Der Mann war in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis strafrechtlich in Erscheinung getreten und verfügte auch aktuell nicht über einen gültigen und erforderlichen Führerschein.

Daher stellten die Polizisten sein Fahrzeug zur Verhinderung vergleichbarer Taten sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Vorheriger ArtikelPolizei erwischt 16-Jährigen mit Drogen
Nächster ArtikelMit Transporter oder Anhänger? Große Menge Schalsteine gestohlen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.