Auf Trierer Parkplatz über den Haufen gefahren: Pkw-Fahrer lässt Fahrradfahrer schwerverletzt zurück

0

TRIER. Wie die Polizei Trier mitteilt, ereignete sich am 09.07.2021 gegen 21.30 Uhr in Trier, Hornstraße auf dem Parkplatz vor dem ROFU Kinderland ein Verkehrsunfall zwischen einem weißen Pkw mit ausländischem Kennzeichen und einem Fahrradfahrer.

Infolge der Kollision stürzte der Radfahrer und verletzte sich so schwer, dass er in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert wurde.

Der weiße Kleinwagen mit ausländischen Kennzeichen, welcher vermutlich an der Frontstoßstange beschädigt ist, entfernte sich anschließend durch die Hornstraße in Fahrtrichtung B 51 / Autobahn.

Die Polizei Trier bittet Zeugen des Unfallgeschehens sich bei der Polizeiinspektion Trier zu melden.

Vorheriger ArtikelUnangemeldete Demo gegen Impfaktion an Schule aufgelöst – Polizeiwagen demoliert
Nächster ArtikelFrontal-Crash an der Mosel: Zwei Frauen in Pkw schwerverletzt eingeklemmt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.