Wütend über Diagnose: Patient prügelt auf behandelnden Arzt ein

0
Faust Prügel
Foto: dpa

WORMS. Im Klinikum Worms hat ein Patient seinen behandelnden Arzt attackiert, weil er mit seiner Diagnose nicht einverstanden war.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, verpasste der 37-Jährige dem Oberarzt mehrere Faustschläge gegen Kopf und Hals. Erst eine Arzthelferin konnte den rabiaten Patienten wieder beruhigen.

Der Arzt erlitt bei dem Angriff möglicherweise eine Gehirnerschütterung. Der Mann beschrieb seinen Wutausbruch vom Donnerstagmittag als Kurzschlussreaktion. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vorheriger ArtikelDrei Männer nach Geldautomatensprengung festgenommen
Nächster ArtikelDreyer: Inzidenzwert um weitere Kriterien ergänzen – Luftfilter in Klassenräumen weiter ein Thema

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.