Verbraucherzentrale RLP: Jahresbericht im Zeichen neuer Rechtsfragen

0
Die rheinland-pfälzischen Verbraucherschützer stellen heute ihren Jahresbericht vor. Foto: dpa/Symbolbild

MAINZ. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz stellt heute ihren Tätigkeitsbericht für das vergangene Jahr vor. Geprägt war das «Corona-Jahr 2020» nach Angaben der Verbraucherschützer von neuen Rechtsfragen zu Verträgen und Reisen.

Auch wegen der Probleme aufgrund eingeschränkter Besuchsrechte in Pflegeheimen suchten die Menschen Rat bei der Organisation. Die Beratungsstellen der Verbraucherzentrale waren wegen der Pandemie vorübergehend geschlossen. Stattdessen habe es eine Corona-Hotline, Web-Seminare und ständig aktualisierte Informationen auf der Internetseite gegeben, erklärte die Organisation. (dpa)

Vorheriger ArtikelDreister Diebstahl: Getränkekisten von LKW geklaut
Nächster ArtikelPublic Viewing bei EM: Wirte in Rheinland-Pfalz enttäuscht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.