Kurz vor der Abbiegung in die Eifel: Motorradfahrer prallt gegen Baum – tot!

0
Foto: Police Grand Ducale

LUXEMBURG/N10/GEMÜND. Wie die Police Grand-Ducale mitteilt, ist es heute Nachmittag an der luxemburgischen N10 kurz vor der Abbiegung nach Gemünd/Deutschland (Eifelkreis Bitburg-Prüm) zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.

Ersten Informationen zufolge stieß ein Fahrer einer Gruppe von insgesamt sieben  Motorradfahrern seitlich mit einem anderen Fahrer derselben Gruppe zusammen und prallte danach gegen einen Baum.

Der schwerverletzte Mann, ein 64-jähriger niederländischer Staatsbürger, verstarb noch an der Unfallstelle. Der andere Fahrer kam ebenfalls zu Fall, blieb jedoch unverletzt.

Die Staatsanwaltschaft beauftragte den Mess- und Erkennungsdienst der Kriminalpolizei mit der Ermittlung der Unfallursache und ordnete eine Autopsie des verstorbenen Fahrers an.

Vorheriger ArtikelFünf-Quadratmeter-Regelung: Clubbetreiber skeptisch – Öffnung nicht wirtschaftlich
Nächster Artikel++ Lokalo-Nachgefragt: Kein Bombenfund in Trierer Gartenfeldstraße ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.