Buchungszahlen in Rheinland-Pfalz ziehen an: Plus stimmt Tourismusbranche optimistisch

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Unterstützt von anziehenden Buchungszahlen und weitgehenden Lockerungen der Pandemie-Beschränkungen geht die rheinland-pfälzische Tourismusbranche optimistisch in das Sommergeschäft.

«So groß die Herausforderungen an den Tourismus in der Vergangenheit waren, so groß sind auch die Chancen», sagte Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt (FDP) am Mittwoch in Mainz. «Erste Auswertungen und Zahlen stimmen uns zuversichtlich.» So stehe im ersten Halbjahr 2021 bei den Buchungen insgesamt ein Plus von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die Tourismusbetriebe seien in der heißen Phase des Sommergeschäfts, sagte Stefan Zindler, Geschäftsführer der Marketinggesellschaft Rheinland-Pfalz Tourismus. Eine neue Werbekampagne unter dem Motto «Zeit für…» soll das Interesse von Urlaubern an Rheinland-Pfalz verstärken. «Wir legen noch eine ordentliche Schippe drauf und können auf vielen Kanälen werben», sagte er. So sollen Radiospots in den wichtigen Quellmärkten Nordrhein-Westfalen, Hessen, Saarland und auch in Rheinland-Pfalz selbst geschaltet werden. Dazu kommen Werbevideos in Bahnhöfen, Anzeigen in Printmedien und verstärktes Online-Marketing. Schmitt erklärte, die Landesregierung habe insgesamt 50 Millionen Euro für Marketingvorhaben sowie Investitionen in die touristische Infrastruktur und Betriebe bereitgestellt.

Getrübt wird die positive Grundstimmung in der Branche durch den vielerorts beobachteten Personalmangel in Hotellerie und Gastronomie und die coronabedingten Absage von Großveranstaltungen und Festen wie «Rhein in Flammen» oder zuletzt dem Dürkheimer Wurstmarkt, die traditionell viel Tagestouristen und Kurzurlauber anlocken.

Vorheriger Artikel++ Corona-Zahlen Trier und Landkreis aktuell: Inzidenzwerte und Neuinfektionen am Mittwoch ++
Nächster Artikel„Echter Wendepunkt“ – Dreyer: Impfungen gegen Coronavirus werden bald einfacher

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.