Fahrerflucht: Außenspiegel bei Pokalspiel abgefahren

0
Foto: dpa/Symbolbild

KOBLENZ. Am gestrigen Dienstag, in der Zeit zwischen 18.30 und 21.45 Uhr, kam es in der Nähe des Sportplatzes der TUS Immendorf zu einer Unfallflucht. Die Geschädigte hatte ihren PKW während des Pokalspiels in einem Feldweg abgestellt und als sie zurück kehrte, stellte sie fest, dass der linke Seitenspiegel abgefahren wurde, wie das Polizeipräsidium Koblenz heute mitteilt.

Da sich der Unfall vermutlich während der Abreisephase ereignete, werden Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, gebeten sich bei der Polizeiinspektion 1, unter der Tel.Nr. 0261/103-2510 oder per EMail an pikoblenz1@polizei.rlp.de zu melden.

Vorheriger ArtikelSaar-Landtag debattiert über Antisemitismus
Nächster ArtikelPflege wird in Rheinland-Pfalz teurer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.