Brennendes Auto beschädigt Fahrbahn – B49 muss repariert werden

0
Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

MONTABAUR. Ein brennendes Auto hat die Fahrbahn der Bundestraße 49 in der Nähe von Montabaur so stark beschädigt, dass sie an diesem Montag instandgesetzt werden muss. Wie die Polizei mitteilte, fing der Wagen in der Nacht zum Sonntag vermutlich aufgrund eines Defekts Feuer.

Der Fahrer konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Während der Löscharbeiten blieb die B49 kurz vor der Anschlussstelle Holler (Westerwaldkreis) in Richtung Koblenz etwa eine Stunde gesperrt. Danach sei das beschädigte Teilstück beschildert und abgesperrt worden. Eine Umleitung sei nicht notwendig. Am Montag soll die kaputte Fahrbahn abgefräst werden. (dpa)

Vorheriger ArtikelRandalierer muss mit Taser gestoppt werden
Nächster ArtikelUnfall an Tankstelle mit gefälschtem Führerschein: €1000,- Schaden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.