Badegewässer in Rheinland-Pfalz überwiegend mit ausgezeichneter Wasserqualität

0
Der Laacher See in Rheinland-Pfalz. Foto: Bernd F. Meier/dpa-tmn/Archivbild (Foto: dpa)

MAINZ/REGION TRIER. Wenn es die Corona-Regeln und das Wetter erlauben, können die Rheinland-Pfälzer vielerorts unbeschwert in Badeseen schwimmen und planschen.

Nach dem jüngsten Bericht der Europäischen Umweltagentur EEA vom Dienstag wiesen fast alle der 71 EU-Badestellen in Rheinland-Pfalz eine ausgezeichnete hygienische Wasserqualität auf. Wie das Umweltministerium in Mainz mitteilte, sind die restlichen drei Seen mit „gut“ bewertet worden.

Knapp 90 Prozent aller im Jahr 2020 analysierten deutschen Seen, Flüsse und Küstengewässer hatten laut EEA-Bericht eine ausgezeichnete Wasserqualität. Mehr als 96 Prozent erfüllten die in der EU gültigen Mindeststandards.

Vorheriger ArtikelOpen Air Kino: Movie Nights im Nells Park – Triers schönster Park wird wieder zum Open Air Kino
Nächster ArtikelSaarland macht sich weiter locker: Ministerrat beschließt weitere Öffnungsschritte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.