An Trierer Ampel: Angehalten, ausgestiegen, Außenspiegel abgetreten – Die Polizei sucht Zeugen!

1
Foto: Polizei

TRIER. Die Polizei Trier fahndet im Zusammenhang mit einer Sachbeschädigung nach einem bislang unbekannten Tatverdächtigen.

Nach Unstimmigkeiten wegen eines vorangegangen Verkehrsvorgangs in der Metzelstraße fuhren die beiden beteiligten PKW-Fahrer heute, gegen 18.00 Uhr, weiter in Richtung Stresemannstraße. An der Ampelanlage vor der Einmündung Metzelstraße/Johannisstraße hielt der Geschädigte seinen PKW an.

Der Fahrer eines silbernen Mercedes hätte daraufhin links daneben, auf der Spur des Gegenverkehrs, angehalten. Der Beifahrer wäre ausgestiegen und soll den Außenspiegel am Pkw des Geschädigten abgetreten haben.

Anschließend wäre der Mann wieder eingestiegen und der Mercedes in Richtung Viehmarktplatz davongefahren.

Die Polizeiinspektion Trier bittet mögliche Augenzeugen des Vorfalls sich unter der Rufnummer 0651-9779 5210 zu melden.

1 KOMMENTAR

  1. Offensichtlich war der Geschädigte blind, weil er das Kennzeichen nicht abgelesen hat, oder seine Merkfähigkeit läßt zu wünschen übrig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.