Keine Besserung in Sicht – Tief „Marco“ sorgt für Schauen und Gewitter

0
Blitze eines Gewitters erhellen den Abendhimmel. Foto: Patrick Pleul/Archivbild

TRIER. Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland müssen sich zum Wochenende wieder auf wechselhaftes Schauerwetter einstellen.

Am Donnerstag könne es immerhin weitgehend trocken bleiben, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach am Mittwoch. Ab Freitag sorge dann jedoch Tief «Marco» für Schauer, Gewitter und Wind. Am Samstag bleibe es ebenso ungemütlich. Die Temperaturen liegen am Freitag noch zwischen 16 und 19 Grad. Am Samstag sollen sie auf maximal 16 Grad fallen, so der Meteorologe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.