Essen auf dem Herd vergessen: Bewohner flüchten vor Flammen auf den Balkon

0
Foto: dpa-Archiv

KOBLENZ. Vergessenes Essen auf dem Herd hat am Sonntagabend in Koblenz vermutlich zu einem Wohnungsbrand geführt.

Bis auf zwei Bewohner, die sich auf einen Balkon flüchteten, haben alle das Haus im Stadtteil Karthause verlassen können, teilte die Polizei mit.

Vier Menschen wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.